Schweizer Hochzeitstraditionen

Ein romantischer Kurzurlaub, die Schweiz ist das Land der exotischen Natur. Kulturreiche Hochzeiten sind traditionelle Hochzeiten im Schweizer Stil. Wedding Switzerland ist ein Erlebnis mit intaktem Brauchtum und bietet eine Atmosphäre, die mit Spaß, Musik und Unterhaltung auflädt. Eine Schweizer Hochzeit ist eine Mischung aus Brauchtum, Neu und Alt und Unterhaltung, Musik, Tanz und Liedern.

Inmitten exquisiter Natur, bemerkenswerter Berge, sprudelnder Wasser und romantischer Burg ist eine traditionelle Schweizer Hochzeit mit all den reichen Bräuchen ein spannendes Erlebnis.

In der Schweiz kann nur ein Ehepaar, das laut Gesetz Mann und Frau ist, in einer Kirche das Gelübde ablegen. So heiraten Schweizer Brautpaare auf einem Standesamt und besorgen ordentliche Dokumente und entscheiden über ihre Schweizer Trauung.

Viele Schweizer Bräute entscheiden sich für eine standesamtliche Trauung mit anschließender Party, aber kirchliche Trauungen sind nach wie vor beliebt.

Eine Hochzeit im Schweizer Stil besteht aus einer kirchlichen Zeremonie am Nachmittag. Die Atmosphäre ist voller Spaß und Ausgelassenheit mit Laiendarbietungen der Gäste wie Sketche, Musikstücke, Instrumentalmusik, Gedichte, Lieder und Geschenke. Die Trauzeugin und der Trauzeuge fungieren als Koordinatoren dieser Aufführungen.

Obwohl die Eheschließung in der Schweiz traditionell ist, necken die Gäste die frisch Vermählten während der Schweizer Hochzeitszeremonien.

Einige Freunde planen Spiele wie „Entführung der Braut“ oder arrangieren eine Überraschungshochzeit für das Paar.

Das ehemalige Spiel gehört zur Tradition, denn bei manchen Schweizer Hochzeiten war es in der Vergangenheit notwendig, die Braut zu entführen, um die feindlichen Verwandten auf der Seite der Braut zu bekämpfen.

Letzteres geschieht, wenn die Gäste beschließen, das Paar nach der Zeremonie zu überraschen. Diese Elemente werden selbst bei einer eleganten und exquisiten, gut geplanten Schweizer Hochzeit zu einem untrennbaren Bestandteil, denn alte Traditionen sterben hart.

Die Schweizer Braut in der traditionellen Hochzeit Schweiz trägt eine traditionelle Krone oder einen Kranz auf dem Kopf, der ihre Jungfräulichkeit und Jugend darstellt. Der Kranz wird abgenommen und nach dem Eheversprechen des Paares verbrannt.

Die Braut gilt als glücklich, wenn sie schnell brennt. Die Zofe führt die Gäste zu dem Ort, wo der Empfang stattfindet und überreicht dem Gast ein buntes Taschentuch.

Das Kopftuch steht für Glück und jeder Gast bietet einen Dollar oder eine Münze und legt sie in einen Korb.

Dieses Geschenk wird den frisch Vermählten überreicht. In manchen Traditionen überreicht die Taufpatin den Gästen die Tücher, die ihrerseits eine Münze spenden.

Das frisch verheiratete Paar pflanzt in seinem Garten eine Kiefer, die Fruchtbarkeit symbolisiert. Es wird oft angenommen, dass das Pflanzen des Baumes Glück und Kinder in die Familie bringt.

Die Schweizer Ehetraditionen sind den westeuropäischen Traditionen ähnlich. Der Verlobungsring ist ein wichtiger Bestandteil der Schweizer Ehen wie in jeder anderen Tradition.

Der Verlobungsring ist aus Gold und symbolisiert das finanzielle Opfer, das der Bräutigam für seine zukünftige Braut bringt. In der Neuzeit ist der Goldring mit einem Diamanten verziert.

Jede westeuropäische Hochzeit hat etwas Altes, etwas Neues, etwas Blaues und etwas Geliehenes.

Etwas Altes steht für die Kontinuität der Tradition. Dies kann ein Schal oder ein Schmuckstück sein, das von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Etwas Neues steht für Zukunft und Hoffnung und kann vom Ehering bis zur Kleidung alles sein. Etwas Geliehenes weist auf zukünftiges Glück hin und wird meist von einem engen Freund der Braut, der glücklich verheiratet ist, beigesteuert.

Blau symbolisiert Reinheit und das Paar versucht, die Farbe in ihr Schweizer Hochzeitsoutfit zu integrieren. All diese westeuropäischen Ehetraditionen bilden einen integralen Bestandteil der Schweizer Ehetraditionen.

Eine Hochzeit Schweiz ist eine Mischung aus Brauchtum, Neu und Alt und Unterhaltung, Musik, Tanz und Liedern. Diese lustigen Elemente vor dem Hintergrund der funkelnden Natur machen Schweizer Hochzeiten zu einem surrealen Erlebnis.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *